Logo 300_1

FAQ

Ogniwek Solartechnik

Gern beraten wir Sie persönlich rund um die Installation einer Photovoltaikanlage.

Wichtige Fragen dazu möchten wir bereits im Vorfeld beantworten.

Wir haben uns auf den Bau von PV-Anlagen für Privatkunden spezialisiert und bieten hier umfassende Beratung für Anlagengrößen bis zu 30 kWp.

Gern können Sie über die Kontaktseite unserer Website eine Anfrage für den Bau einer PV-Anlage stellen. Bitte geben Sie dabei alle abgefragten Informationen an, damit wir die Situation vorab einschätzen können und achten Sie darauf, dass die Anschrift des Bauvorhabens innerhalb unseres Einzugsgebietes liegt.

Aufgrund des aktuellen Anfrageaufkommens haben wir unseren Einzugsbereich eingrenzen müssen.
Da ein Kilometerradius oft sehr unübersichtlich ist, haben wir uns dazu entschlossen, dass wir Anfragen bearbeiten, wenn die Anschrift des Bauvorhabens max. 30 Minuten (laut Route von Google Maps) von unserem Firmensitz entfernt ist.

Sollten Anfragen unvollständig sein, dann kontaktieren wir Sie gern, um die fehlenden Informationen zu erfragen. Bauvorhaben, die außerhalb des Einzugsgebietes liegen, können wir leider nicht realisieren. Hier sind uns Ausnahmen zurzeit leider nicht möglich.

Ein paar Ausschlusskriterien gibt es leider:

Sollten die Dachpfannen vermörtelt, eine Aufsparrendämmung verbaut oder die Dachform unpassend sein (z.B. Mansardenwalm-Dächer), dann können wir die Module nicht sachgerecht montieren.

Auch Dachpfannen einiger Hersteller können ein Ausschlusskriterium sein, da diese sich nicht bearbeiten lassen, ohne zu brechen.

Wir selbst bieten lediglich Anlagen zum Kauf an. Für eine Mietoption verweisen wir gern an unsere Partner der Firma DZ4. (https://www.dz4.de/)

Wir selbst bieten hier keine Möglichkeit. Allerdings können wir Ihnen gern einen Kontakt weitergeben, damit Sie zu Finanzierungsoptionen kompetent beraten werden.

Zurzeit ist es aufgrund der aktuellen Marktsituation schwierig, eine treffende Schätzung abzugeben.
Voraussichtlich beginnt der Bau allerdings etwa zehn bis zwölf Monate nach Auftragserteilung.
ACHTUNG: Dieser Zeitrahmen kann sich durch die Liefersituation, die Auftragslage, das Wetter etc. weiter in beide Richtungen verändern.

Dies ist eine viel gestellte Frage, die wir leider mit Nein beantworten müssen. Im Winter liefert eine PV-Anlage wenig Strom. In den Übergangsjahreszeiten und vor allem im Sommer lassen sich aber gute Autarkiewerte erzielen, sodass hier nur wenig Strom eingekauft werden muss.

Kurz gesagt: Nein.
Eine Photovoltaikanlage ist sehr wartungsarm. Sollten Fehler bestehen, können wir diese später über die entsprechenden Portale der Wechselrichterhersteller online einsehen, um alle nötigen Schritte für die Fehlerbehebung einzuleiten

Leider nein. Da wir unsere Arbeitskraft auf Bestands- und Neukunden konzentrieren, ist es uns bedauerlicherweise nicht möglich Wartungen oder Reparaturen an Fremdanlagen durchzuführen, oder diese, um einen Speicher zu erweitern.

Nein. Wir haben uns gegen Balkonanlagen entschieden, sodass wir diese weder vertreiben noch montieren oder anmelden.

Aufgrund von Haftungen und Gewährleistungen nehmen wir Abstand von Arbeiten an Anlagen, die nicht von uns errichtet wurden.

Anschrift

Klein Hansdorfer Strasse 18
22941 Jersbek/Timmerhorn

Geschäftszeiten

Montags bis Donnerstags: 7:30-16:00 Uhr

Freitags: 7:30-12:00 Uhr

Copyright © 2022 Ogniwek Solartechnik GmbH